Reiseplanung ▪ Alles, was Sie für brauchen

Hier finden Sie nützliche Informationen für Ihre Reiseplanung.

Einreise, Ausreise, Zoll

Einreisebestimmungen

Deutschen Staatsangehörige ist es für touristische Zwecke möglich, bis zu 90 Tagen visumfrei nach Marokko einzureisen. Lediglich der Reisepass muss bei der Einreise noch 6 Monate gültig sein. Die Einreise mit Personalausweis ist nur für Pauschaltouristen im Rahmen einer Gruppe möglich.

Eine Verlängerung des Aufenthalts ist grundsätzlich nicht möglich, es sei denn der Ausländerpolizei wird ein vollständiger Antrag mit Nachweis über finanzielle Mittel, ggf. Arbeitsvertrag in Marokko und Begründung, warum längerer Aufenthalt erforderlich ist, vorgelegt. Ein Aufenthalt über 90 Tage hinaus stellt einen Verstoß gegen das Aufenthaltsrecht dar und wird auch bestraft.

Einreiseformular Marokko
Ein- und Ausreiseformular für Marokko

Einreise

Die Einreiseformalitäten am Flughafen laufen sehr rasch und unbürokratisch ab, hingegen am Hafen Tanger meist chaotische Verhältnisse herrschen. Bei der Einreise muss am Hafen bzw. Flughafen ein Einreiseformular (siehe links) ausgefüllt werden. Tipp: Nehmen Sie sich einen Kugelschreiber mit, da es vor Ort meist keine gibt.

Angaben zur Person, Adresse und dem Zielort samt Adresse sind anzugeben. Als Reisemotiv sollte unbedingt "Tourisme" angekreuzt werden. Das Formular ist in arabischer, englischer und französischer Sprache.

Bei der Einreise wird im Pass neben einem Stempel außerdem eine Einreisenummer vermerkt, die Sie später bei der Anreise im Hotel brauchen werden.

Einreise mit einem PKW

Zur Einreise mit einem PKW (am Hafen) wird eine grüne Versicherungskarte mit Freigabe von Länderkennzeichen (MA) benötigt. Das Fahrzeug sollte auf den einreisenden Fahrer zugelassen sein. Ein bei der Einreise eingeführtes Kraftfahrzeug, muss auch bei der Ausreise wieder ausgeführt werden. Andernfalls wird die Ausreise verweigert und es drohen hohe Zollstrafen. ACHTUNG: Dies gilt auch dann, wenn Sie einen Unfall mit dem Wagen hatten und die Ausreise mit dem Fahrzeug nicht möglich sein sollte.

Einreiseformular PKW (sollte vor der Einreise ausgedruckt werden)

Zoll

Eingeführte Fahrzeuge, die nicht wieder ausgeführt werden (z. B. bei Verkauf, Unfall), müssen verzollt werden.

In Marokko gelten strenge Devisenbestimmungen: Seit Mai 2007 ist die Einfuhr von Barmitteln, deren Gegenwert 100.000,- MAD übersteigt, bei der Einreise nach Marokko zwingend zu deklarieren. Unterbleibt eine Deklaration, kann bei der Ausreise ein Bußgeld in Höhe von 5%- 100% der noch vorhandenen Summe verhängt werden. Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung Dirham in bar ist nur bis zum Höchstbetrag von 1.000,- MAD zulässig.

Sprache

Die Amtssprache in Marokko ist arabisch, jedoch kann man sich durch die Nähe zur iberischen Halbinsel in den Küstengebieten auch mit spanisch verständigen. Aus der Kolonialzeit stammt noch französisch, das im gesamten Land als Handels- und bildungssprache eingesetzt wird. Zudem werden noch immer viele Berbersprachen gebraucht.

Währung

In Marokko wird mit dem Dirham bezahlt. Ein Dirham hat 100 Centimes. Die Umrechnung in Euro können Sie mit dem Währungsrechner vornehmen.

1 EUR = 11,341 MAD
100 MAD = 8,818 EUR

Vertretungen in Deutschland

Hier finden Sie eine Auflistung aller diplomatischer und touristischer Vertretungen des Königreiches Marokko in der Bundesrepublik.

Botschaft des Königreichs Marokko

Niederwallstraße 39
10117 Berlin

Tel.: +49 30 206124-0
Fax: +49 30 206124-20
kontakt@botschaft-marokko.de
botschaft-marokko.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr
Öffnungszeiten der Konsularabteilung: Montag bis Freitag: 9.30 Uhr - 14.00 Uhr

Generalkonsulat des Königreichs Marokko in Düsseldorf

Cecilienallee 14
40474 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 45 10 41
Fax: + 49 211 43 98 29

Generalkonsulat des Königreichs Marokko in Frankfurt

Mittelweg 49
60318 Frankfurt
Tel.: + 49 (0) 69 95 50 123 + 49 (0) 69 95 50 12 40
Fax: +49 (0) 69 95 50 12 55
info@consulatmarocfrankfurt.de
consulatmarocfrankfurt.de

Staatliches Marokkanisches Fremdenverkehrsamt

Das marokkanisches Fremdenverkehrsamt in Düsseldorf hilft Ihnen bei der Reiseplanung weiter und versendet deutschlandweit kostenlos Prospekte und Informationsmaterial.

Graf-Adolf-Straße 59
40210 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 2 113 705 51/52
Fax: + 49 (0) 113 740 48
marokkofva@aol.com
visitmorocco.com

 

Deutsche Vertretungen in Marokko

Deutsche Botschaft in Rabat

7, Zankat Madine
Rabat
Tel.: 07 - 70 96 62
Fax:  07 - 70 68 51
rabat.diplo.de

Generalkonsulat in Casablanca

42, Av. de l´Armée Royale
Casablanca
Tel.: 02 - 31 48 72
Fax: 02 - 31 20 47

Weitere Infos zu Marokko

Hier haben wir interessante Webtipps für Sie, die Ihnen bei der Reiseplanung helfen werden.

Hotels bei Expedia buchen.

Marokko

www.marokko.net

www.forum.marokko.net

www.marokko.com

Fès

www.fes-marokko.de

www.villefes.com

www.fes-city.com